Käpt'n Jeto

Aus Aloran Kompendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Käpt'n Jeto
Portrait-Jeto.png
Name Käpt'n Jeto
Alias Der Lord
Profession Piratenkapitän
Gesinnung  ?
geboren 317 i.J.P.
Heimat Barsaive (Ankarz)
Rasse Menschen
Icon-Bewohner.png
Käpt'n Jeto (geb. etwa 317 i.J.P.), auch genannt „Der Lord“, ist ein Mensch aus der Nähe von Ankarz und hat sich dem Seevolk angeschlossen.

Jeto ist der Kapitän der „Heißen Heska“ und beansprucht ein eigenes Revier in der Bartha-Bucht.


Charaktergeschichte

...

Der Liebesfluch (Loar 351 i.J.P.)

Käpt’n Jeto, der wegen seiner ihm peinlichen Abstammung auch nur „Der Lord“ genannt wird, wurde einmal während einer Show in der „tanzenden Spalte“ von Heska aufs Korn genommen und fühlte sich davon beleidigt, da sie seine adelige Herkunft als Gegenstand ihres Witzes erwähnte. Danach war Jeto so beleidigt, dass er sich aus Rache lautstark darüber ausgelassen hatte, dass er nicht versteht, warum alle behaupten würden, dass Heska die begehrenswerteste Frau auf ganz Fuselfels wäre, da sie so ein vorlautes Mundwerk hätte, dass er selbst die alte Ritzen-Rosi ihr vorziehen würde. Heska hörte dies und in ihrem verletzten Stolz lief sie zu Madame Ziba und bat diese darum, ihr Anfang Loar 351 i.J.P. einen starken Liebestrank zu brauen. Heska hatte sich erhofft, dass Jeto sich so in sie verliebt, so dass sie ihm aus Rache dann einen Korb erteilen könnte. Dies funktionierte auch gut, doch Heska hatte nicht weitergedacht, denn der Fluch endete nach ihrer Abfuhr nicht, sondern machte Jeto nur noch aufdringlicher und einfallsreicher. Er benannte sogar sein Schiff in die „Heiße Heska“ um, wodurch nun auch Strymos davon erfuhr, dass seine Königin von einem anderen Piraten umworben wird, was dieser ausdrücklich für alle Männer auf Fuselfels verboten hatte. Jeto ist somit durch den Fluch also bereits in eine gefährliche Situation gelangt und wenn er nicht aufhört, seine Leidenschaft für Heska zum Ausdruck zu bringen, wird Strymos ihn vermutlich früher oder später umbringen.

Charakterwerte